KennzahlenEntdeckenSammlung registrieren

Bezeichnung
Astrophysikalische Sammlung - WeltRaum
Wissenschaftliche Sammlung

Sammlung
Ort
Assoziierte Organisation
Sammlungsart
Sonderform
Funktion
Wissenschaftliche FunktionHistorische Sammlung
Teilsammlung
Ist Teilsammlung von
Geschwistersammlung
Beschreibung

In der Sammlung des Instituts für Astronomie und Astrophysik befindet sich der erste im Jahr 1752 erworbene Quadrant aus Gusseisen. Er wurde benutzt, um Sternpositionen zu bestimmen. Ebenso sind einhundert Jahre später erworbene Instrumente, etwa ein tragbares Passageinstrument oder ein parallaktisch montiertes Fernrohr, zu sehen, mit denen deutlich präzisere Messungen vorgenommen werden konnten.
Von den neueren wissenschaftlichen Aktivitäten zeugen Instrumente, die im Institut ab Mitte der 1960er Jahre gebaut wurden. Diese Instrumente wurden für weltraumgestützte Teleskope entwickelt, gebaut und eingesetzt. Damit kann Strahlung von kosmischen Objekten beobachtet werden, die vom Erdboden aus nicht messbar ist.

Aktive Sammlung
Ja
Sammlungskonzept
Nein
Benutzungsordnung
Nein
Bestände
Objektgattung
GattungsbeschreibungMaschine
Bestände
ObjektgattungAnzahlDokumentiertDigitalisiertOnline
Allgemein16216209
Informationsressourcen
Digitale Sammlung
Digitale SammlungObjekte der Sammlungen der Universität Tübingen – eMuseum
Bestände der Sammlung bei Objekte der Sammlungen der Universität Tübingen – eMuseum
Kontakt & Infrastruktur
Adresse
Institut für Astronomie und Astrophysik
Abteilung Astronomie und Hochenergieastrophysik
Sand 1
72076 Tübingen
Telefonnummer
07071 2975473
Ansprechpartner_in
SammlungsbetreuungDipl. Phys. Thomas Schanz
Öffnungszeiten

Derzeit ist keine Besichtigung möglich

Aktivitäten
Verwendung in der akademischen Lehre
im Rahmen der disziplinären Lehre