KennzahlenEntdeckenSammlung registrieren

Bezeichnung
Abguss-Sammlung
Wissenschaftliche Sammlung

Sammlung
Ort
Betreuende Einrichtung
Sammlungsart
Sonderform
EinrichtungsartAusstellungs-/Lehrraum
Funktion
Wissenschaftliche FunktionLehrsammlung
Teilsammlung
Ist Teilsammlung von
Beschreibung

Die Sammlung von Gipsabgüssen, die das Institut für Klassische Archäologie seit Beginn des 19. Jahrhunderts aufbaute, zählt heute rund 370 Objekte. Die Abgüsse berühmter, zumeist lebensgroßer Statuen aus den unterschiedlichsten europäischen Museen, von Reliefs und Architekturfragmenten bieten einen faszinierenden Rundgang durch die antike Kunstgeschichte von den Anfängen bis in die römische Kaiserzeit.
Zu den ältesten Gipsen der Sammlung gehört ein Abguss der 1506 in Rom gefundenen Laokoon-Gruppe, deren Marmor-Original heute im Vatikan steht. Besonders beeindruckende Abgüsse stellen auch der Diskuswerfer von Myron und die Nike von Samothrake dar.

Aktive Sammlung
Ja
Sammlungskonzept
Benutzungsordnung
Bestände
Lebewesen
Objektgattung
ObjektgattungArchitekturelement
ObjektgattungPlastik/Skulptur
Bestand
ObjektgattungObjekte insgesamtDokumentiertDigitalisiertOnline verfügbar
Plastik/Skulpturca. 360ca. 360ca. 20070
Informationsressourcen
Digitale Sammlung
Digitale SammlungAusstellungen im e-Museum des MUT
Bestände der Sammlung bei Ausstellungen im e-Museum des MUT
Digitale SammlungeMuseum der Universität Tübingen
Bestände der Sammlung bei eMuseum der Universität Tübingen
Kontakt & Infrastruktur
Adresse
Alte Kulturen
Sammlungen im Schloss Hohentübingen
Burgsteige 11
72070 Tübingen
Telefonnummer
07071 29 72379
Ansprechpartner_in
SammlungsbetreuungDr. Alexander Heinemann (Kustos)
Öffnungszeiten

Mi bis So, 10 bis 17 Uhr
Do, 10 bis 19 Uhr
Führungen:
Immer "Sonntags um 3"
Gruppen- und Schulführungen nach Vereinbarung

Aktivitäten
Verwendung in der akademischen Lehre
im Rahmen der disziplinären Lehre
im Rahmen interdisziplinärer Lehrveranstaltungen