KennzahlenEntdeckenSammlung registrieren

Bezeichnung
Marburger Universitätsmuseum - Universitätsmuseum für Kulturgeschichte
Wissenschaftliche Sammlung

Sammlung
Ort
StadtMarburg
Betreuende Einrichtung
Assoziierte Organisation
Sammlungsart
Sonderform
EinrichtungsartMuseum
Funktion
Teilsammlung
Ist Teilsammlung von
Beschreibung

Das Marburger Universitätsmuseum ist seit 1981 in zwei getrennte Teile mit eigenen Standorten gegliedert. Neben der Abteilung für Bildende Kunst existiert eine Abteilung für Kulturgeschichte.
Die kulturhistorischen Sammlungen sind im Ostflügel des Marburger Schlosses untergebracht, das den Landgrafen Hessens zwischen 1308 und 1604 als Stammsitz diente, nachdem ihr Haus 1292 in den Reichsfürstenstand erhoben worden war. Auf fünf Geschossen werden hier Bestände des Universitätsmuseums ausgestellt. Zur Vor- und Frühgeschichte werden Funde aus der Bronzezeit (um 800 v. Chr.), ein merowingisches Kriegergrab (um 700 n. Chr.) sowie keltische Münzfunde aus der Marburger Region präsentiert.
Kirchliche Kunst wird vor allem durch Kruzifixe des 12. und 13. Jahrhunderts, Skulpturen des 15.-17. Jahrhunderts, ferner auch anhand einer Renaissancekanzel, liturgischer Gefäße und zahlreicher Ausstattungsstücke aus der Elisabethkirche vermittelt.
Ritterschilde aus dem 13. und 14. Jahrhundert – darunter der Schild des ersten hessischen Landgrafen Heinrich I. (1244-1308) –, Truhen der Renaissancezeit, Bildnisse hessischer Fürsten sowie Kunsthandwerk aus fürstlichen Manufakturen bezeugen landesherrschaftliche Interessen.
Möbel, Kunsthandwerk, Gemälde und Kleidung von Renaissance bis Jugendstil geben gemeinsam mit der Porzellansammlung Schwick Einblicke in die städtische Kultur bürgerlichen Wohnens, während hessische Volkskunde anhand ländlicher Kulturzeugnisse wie Möbel, vor allem Marburger Truhen und Schwälmer Hochzeitsstühle, sowie bäuerlichem Hausgerät und Trachten ausgestellt wird.

Website der Sammlung

Aktive Sammlung
Keine Angabe
Sammlungskonzept
Benutzungsordnung
Bestände
Fachgebiet
Objektgattung
GattungsbeschreibungGefäß
GattungsbeschreibungGrafik
Bestand
ObjektgattungObjekte insgesamtDokumentiertDigitalisiertOnline verfügbar
Architekturelement
Ehr- und Abzeichen
Einrichtung und Raumausstattung
Gefäß
Haushaltsutensil
Kleidung und Accessoire
Kunsthandwerk und -gewerbe
Münze/Medaille
Ritueller Gegenstand
Schädel/Skelett
Siegel
Textilprobe
Waffe
Werkzeug
Informationsressourcen
Digitale Sammlung
Weitere Webressource
Kontakt & Infrastruktur
Adresse
Philipps-Universität Marburg
Universitätsmuseum für Kulturgeschichte
Landgrafenschloss, Wilhelmsbau; Verwaltung: Biegenstraße 11
35032 Marburg
Telefonnummer
Ansprechpartner_in
SammlungsbetreuungDr. Christoph Otterbeck (Direktor)
Öffnungszeiten

April bis Oktober:
Di-So 10 - 18 Uhr
November bis März:
Di-So 10 - 16 Uhr
Führungen nach Vereinbarung

Aktivitäten
Verwendung in der akademischen Lehre