KennzahlenEntdeckenSammlung registrieren

Bezeichnung
Archäozoologische Sammlung - KnochenTiere
Wissenschaftliche Sammlung

Sammlung
Ort
Assoziierte Organisation
Sammlungsart
Sonderform
EinrichtungsartArchiv
Funktion
Wissenschaftliche FunktionForschungssammlung
Wissenschaftliche FunktionLehrsammlung
Teilsammlung
Ist Teilsammlung von
Beschreibung

Eine umfassende Sammlung von modernem Faunenvergleichsmaterial zu haben, ist für die archäozoologische Forschung und Lehre unerlässlich. Die Archäozoologische Sammlung in Tübingen ist eine der größten Sammlungen dieser Art in Europa. Die Sammlung beherbergt fast 1500 Säugetierskelette, die von der Größe einer Maus bis zu den Dimensionen eines Elefanten reichen. Zusätzlich dazu gibt es Skelette und Einzelknochen von etwa 800 Vögeln und 500 Fischen sowie Reptilien und Amphibien. Die Sammlung schließt autochthone Tierarten aus Europa, Afrika und der Arabischen Halbinsel mit ein. Zur Sammlung werden laufend neue Vergleichsobjekte hinzugefügt, die das Institut auch von zoologischen Gärten und Jägern erhält. Außerdem sind im Institut für Naturwissenschaftliche Archäologie (INA) mehr als einhundert Einzelkollektionen vorhanden, die vom Altpaläolithikum bis ins Mittelalter datieren.

Aktive Sammlung
Ja
Sammlungskonzept
Keine Angabe
Benutzungsordnung
Keine Angabe
Bestände
Fachgebiet
FachgebietArchäologie
FachgebietOsteologie
FachgebietPaläoanatomie
FachgebietZoologie
FachgebietForstzoologie
Objektgattung
GattungsbeschreibungOrganischer Überrest (Tier)
Bestände
ObjektgattungAnzahlDokumentiertDigitalisiertOnline
Informationsressourcen
Digitale Sammlung
Homepage
Kontakt & Infrastruktur
Adresse
Institut für Naturwissenschaftliche Archäologie
AG Archäozoologie
Rümelinstraße 23
72070 Tübingen
Telefonnummer
07071 2977133
Ansprechpartner_in
SammlungsbetreuungDr. Britt Starkovich
Öffnungszeiten

nach Vereinbarung

Aktivitäten
Verwendung in der akademischen Lehre