KennzahlenEntdeckenSammlung registrieren

Bezeichnung
Goldfuß-Museum für Paläontologie
Wissenschaftliche Sammlung

Sammlung
Ort
StadtBonn
Betreuende Einrichtung
Assoziierte Organisation
Sammlungsart
Sonderform
EinrichtungsartMuseum
Funktion
Teilsammlung
Ist Teilsammlung von
Geschwistersammlung
Beschreibung

Das Goldfuß-Museum, benannt nach Georg August Goldfuß (1782-1848), im Institut für Paläontologie der Universität Bonn zeigt Fossilien aus der ganzen Welt, die direkte Zeugnisse für Geschichte des Lebens auf der Erde sind. Neben versteinerten Meerestieren und Pflanzen werden auch die Saurier präsentiert. Mit seiner über 175-jährigen Geschichte reicht das Goldfuß-Museum bis in die Anfänge der Universität zurück und kann mit einem original erhaltenen Ausstellungsraum aus dem Jahre 1910 aufwarten. Neue Entwicklungen und besonders interessante Themen auf dem Gebiet der Paläontologie werden in Sonderausstellungen vorgestellt.

Aktive Sammlung
Ja
Sammlungskonzept
Keine Angabe
Benutzungsordnung
Keine Angabe
Bestände
Fachgebiet
FachgebietGeologie
FachgebietPaläontologie
Objektgattung
GattungsbeschreibungFossil (Pflanze)
GattungsbeschreibungFossil (Tier)
Bestände
ObjektgattungAnzahl Dokumentiert DigitalisiertOnline verfügbar
Informationsressourcen
Digitale Sammlung
Weitere Webressource
Kontakt & Infrastruktur
Adresse
Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn
Steinmann-Institut für Geologie, Mineralogie und Paläontologie
Bereich Paläontologie
Nussallee 8
53115 Bonn
E-Mail-Adresse
Telefonnummer
+49 (0) 228 73 4683
Ansprechpartner_in
SammlungsbetreuungDr. Georg Heumann (Sammlungsverwalter)
SammlungsbetreuungProf. Dr. Martin Sander (Kustos)
Öffnungszeiten

Mo-Fr 9 - 16 Uhr
So 13 - 17 Uhr
Führungen nach Vereinbarung

Aktivitäten
Verwendung in der Akademischen Lehre