KennzahlenEntdeckenSammlung registrieren

Bezeichnung
Clemens-Winkler-Gedenkstätte
Ausstellungsraum

Beschreibung
Einrichtungsart
EinrichtungsartAusstellungsraum
Ort
Bundesland
BundeslandSachsen
Staat
Betreut
Assoziierte Wissenschaftliche Sammlung
Aktivität
Verknüpfte_r Akteur_in
Sammlungsportal
Objektportal
Sammlungsordnung
Publikationen
Beschreibung

Die Clemens-Winkler-Gedenkstätte der TU Bergakademie Freiberg im einstigen chemischen Laboratorium und Wohnhaus von Prof. Winkler (1838-1904) in der Brennhausgasse 5 würdigt Leben und Leistungen des Studenten und Professors für Chemie aus der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts. Seine Entdeckung, das Element Germanium, und seine Erfindung des Kontaktverfahrens zur Herstellung von Schwefelsäure werden dort dargestellt. Winkler war auch Direktor der Bergakademie, Ehrenbürger der Stadt Freiberg und Ehrenmitglied im Verein deutscher Chemiker. Winklers Leben wird mit Hilfe von einigen Objekten aus seinem persönlichen Besitz illustriert. Besonderes Gewicht kommt neben Winklers Leistungen für die Entwicklung der Schwefelsäureproduktion auch der Tätigkeit seiner Familie in sächsischen Blaufarbenwerken zu.

Informationen und Kontakt
Adresse
TU Bergakademie Freiberg
Fakultät Wirtschaftswissenschaften
Institut für Industriearchäologie, Wissenschafts- und Technikgeschichte
Brennhausgasse 5
09599 Freiberg
E-Mail-Adresse
Telefonnummer