KennzahlenEntdeckenSammlung registrieren

Bezeichnung
Sammlung von Bodenproben des Dauerversuchsfeldes "Ewiger Roggen" am ZNS
Wissenschaftliche Sammlung

Sammlung
Betreuende Einrichtung
Assoziierte Einrichtung
Sammlungsart
Sonderform
Funktion
Wissenschaftliche FunktionForschungssammlung
Wissenschaftliche FunktionLehrsammlung
Teilsammlung
Ist Teilsammlung von
Geschwistersammlung
Beschreibung

Der 1910 erbaute sogenannte Wohltmann-Schuppen dient vornehmlich der Aufbewahrung von Bodenproben (Langzeitarchivierung) und Pflanzenmaterial (Kurzzeitlagerung bis 5 Jahre) aus den Dauerfeldversuchen. Vorgeschaltet wird eine moderne Trockenaufbereitung für Boden, Saat- und Erntegut, die definiertes Ausgangsmaterial für chemische und physikalische Analysen liefert. Das Gros der chemischen Untersuchungen kann in dem sich direkt anschließendem Labortrakt durchgeführt werden. Für weitere Analysen in Speziallabors steht das Material aus dem Probenarchiv zur Verfügung. Die Bodenproben (ca. 2000) werden seit den 1960er Jahren regelmäßig pro Jahr erstellt und archiviert.

Aktive Sammlung
Ja
Sammlungskonzept
Benutzungsordnung
Bestände
Fachgebiet
FachgebietBodenkunde
FachgebietÖkologie
Lebewesen
Objektgattung
ObjektgattungSediment
Bestand
ObjektgattungObjekte insgesamtDokumentiertDigitalisiertOnline verfügbar
Sediment0000
Informationsressourcen
Digitale Sammlung
Weitere Webressource
Kontakt & Infrastruktur
Adresse
Lehr- und Versuchsstation Halle
Julius-Kühn- Straße 24
06112 Halle (Saale)
E-Mail-Adresse
Telefonnummer
Ansprechpartner_in
SammlungsbetreuungDr. Helmut Eißner
SammlungsbetreuungDr. Philipp Götze (Leiter Versuchsstation)
SammlungsbetreuungDr. Frank D. Steinheimer (Leiter des Zentralmagazins Naturwissenschaftlicher Sammlungen (ZNS) )
Öffnungszeiten

Nach Vereinbarung.

Aktivitäten
Verwendung in der akademischen Lehre
im Rahmen der disziplinären Lehre
Aktivität