KennzahlenEntdeckenSammlung registrieren

Bezeichnung
Herbarium (KAS)
Wissenschaftliche Sammlung

Sammlung
Ort
StadtKassel
Betreuende Einrichtung
Assoziierte Organisation
Sammlungsart
Sonderform
EinrichtungsartHerbarium
Funktion
Teilsammlung
Ist Teilsammlung von
Geschwistersammlung
Beschreibung

Die Universität Kassel besitzt ein kleines Herbarium (internationales Akronym KAS, nicht zu verwechseln mit KASSEL, dem Herbarium des Naturkundemuseums) mit circa 35.000 Belegen, die fast ausschließlich von Dr. Helmut Freitag gesammelt wurden. Das Besondere an dieser kleinen Sammlung ist ihre geographische Ausrichtung auf Asien und den mediterranen Raum. Zahlreiche Belege wurden bereits für spezielle monographische Bearbeitungen oder für regionale Florenwerke ausgeliehen. Der größere Teil des Herbariums wurde im Februar 2015 an das Herbarium der Botanischen Staatssammlungen in München (M, MSB) überführt. Die Spezialsammlungen der Chenopodiaceen und Ephedraceen verbleiben vorerst in KAS, und nur eine kleine Sammlung zur Flora von Nordhessen bleibt definitiv in Kassel.

Aktive Sammlung
Ja
Sammlungskonzept
ja
Benutzungsordnung
Bestände
Fachgebiet
FachgebietBiologie
FachgebietBotanik
Objektgattung
GattungsbeschreibungTrockenpräparat (Pflanze)
Bestand
ObjektgattungObjekte insgesamtDokumentiertDigitalisiertOnline verfügbar
Allgemein00
Informationsressourcen
Digitale Sammlung
Homepage
Weitere Webressource
Kontakt & Infrastruktur
Adresse
Herbarium
Institut für Biologie
Universität Kassel
Heinrich-Plett-Str. 40
34132 Kassel
E-Mail-Adresse
Telefonnummer
Ansprechpartner_in
SammlungsbetreuungProf. Helmut Freitag (Kurator)
Öffnungszeiten

Nach Absprache

Aktivitäten
Verwendung in der akademischen Lehre
Aktivität