KennzahlenEntdeckenSammlung registrieren

Bezeichnung
Sammlung Alte Arzneimittel
Wissenschaftliche Sammlung

Sammlung
Ort
StadtBerlin
Betreuende Einrichtung
Assoziierte Organisation
Sammlungsart
Sonderform
Funktion
Wissenschaftliche FunktionHistorische Sammlung
Teilsammlung
Ist Teilsammlung von
Geschwistersammlung
Beschreibung

In einer kleinen, derzeit nicht öffentlich zugänglichen Sammlung von alten Arzneimitteln, Reagenzien und Chemikalien finden sich neben überholten Arzneiformen und Arzneimitteln Präparate, die einst neue Therapiekonzepte eröffneten. Zusätzlich zeigt die Sammlung die Arzneimittelentwicklung an der Kinderklinik der Charité. Die Objekte stammen meist aus Rückgaben der Kliniken und Institute an die Apotheke der Charité. Die ältesten Objekte datieren bis in die 1930er Jahre. Die Sammlung steht in einem unmittelbaren und engen Zusammenhang zur Entwicklung der Charité und kann somit als eine spezifisch Berliner Sammlung betrachtet werden.

Die Sammlung wird derzeit von ihrer Initiatorin, der Pharmazeutin Eva-Maria Flegel, in Zusammenarbeit mit dem Medizinhistorischen Museum ehrenamtlich betreut. Noch immer wächst die Sammlung durch Schenkungen von Seiten einzelner Charité-Kliniken sowie privaten Praxen.

Aktive Sammlung
Ja
Sammlungskonzept
Keine Angabe
Benutzungsordnung
Keine Angabe
Bestände
Fachgebiet
FachgebietBiologie
FachgebietPharmazie
FachgebietChemie
FachgebietMedizin
FachgebietPharmazie
Objektgattung
GattungsbeschreibungChemischer Stoff
Bestände
ObjektgattungAnzahlDokumentiertDigitalisiertOnline
Informationsressourcen
Digitale Sammlung
Homepage
Weitere Webressource
Kontakt & Infrastruktur
Adresse
E-Mail-Adresse
Telefonnummer
Ansprechpartner_in
SammlungsbetreuungDipl.-Pharm. Eva-Maria Flegel (Sammlungsbetreuerin)
Öffnungszeiten

Die Sammlung ist nicht öffentlich zugänglich.

Aktivitäten
Verwendung in der Akademischen Lehre
Aktivität