KennzahlenEntdeckenSammlung registrieren

Bezeichnung
Herbarium der Universität Würzburg (WB)
Wissenschaftliche Sammlung

Sammlung
Ort
Betreuende Einrichtung
Assoziierte Organisation
Sammlungsart
Sonderform
EinrichtungsartHerbarium
Funktion
Teilsammlung
Ist Teilsammlung von
Geschwistersammlung
Beschreibung

Das Universitätsherbarium (internationales Akronym WB) war vor 1980 eine Sammlung des Instituts für Botanik und Pharmazielogische Biologie mit Botanischem Garten und umfasste damals circa 15.000 Belege. Heute umfasst die Sammlung, die nunmehr zum Julius-von-Sachs-Institut für Biowissenschaften gehört, rund 100.000 Belege und ist im internationalen Vergleich eine kleine wissenschaftliche Sammlung. Darin erhalten sind die noch vorhandenen Teile des ehemaligen Herbariums (WBM) des Botanischen Instituts II der Universität.

Das Herbarium der Universität Würzburg enthält eine umfangreiche Sammlung zur Flora Unterfrankens und der angrenzenden Gebiete mit Belegen seit Mitte des 19. Jahrhunderts. Viele der Fundorte sind erloschen, etliche der enthaltenen Sippen sind inzwischen verschollen oder ausgestorben, vom Aussterben bedroht oder zumindest stark gefährdet. Das Würzburger Herbar bietet eine gute Übersicht über europäischer Pflanzen, sowie der Pflanzen der nordöstlichen und südöstlichen Randgebiete mit umfangreichen Sammlungsbeständen von Kryptogamen (Moose, Flechten, z.T. Algen). Im Bestand befinden sich auch Typus-Exemplare (Belegmaterial, das als Grundlage für die Erstbeschreibung von Arten diente) und Fundortbelege.

Aktive Sammlung
Ja
Sammlungskonzept
ja
Benutzungsordnung
ja
Bestände
Fachgebiet
FachgebietBiologie
FachgebietBotanik
Objektgattung
GattungsbeschreibungTrockenpräparat (Pflanze)
Bestand
ObjektgattungObjekte insgesamtDokumentiertDigitalisiertOnline verfügbar
Trockenpräparat100200
Informationsressourcen
Digitale Sammlung
Kontakt & Infrastruktur
Adresse
Herbarium der Universität Würzburg
Julius-von-Sachs Platz 4
97082 Würzburg
E-Mail-Adresse
Telefonnummer
Ansprechpartner_in
SammlungsbetreuungDr. Gerd Vogg (Kustos)
Öffnungszeiten
Aktivitäten
Verwendung in der akademischen Lehre
Aktivität