KennzahlenEntdeckenSammlung registrieren

Bezeichnung
Geburtshilflich-gynäkologische Instrumente-, Kontrazeptiva- und Lehrmittelsammlung
Wissenschaftliche Sammlung

Sammlung
Ort
Betreuende Einrichtung
Assoziierte Organisation
Sammlungsart
SammlungsartMedizin
Sonderform
Funktion
Wissenschaftliche FunktionForschungssammlung
Wissenschaftliche FunktionLehrsammlung
Teilsammlung
Ist Teilsammlung von
Wissenschaftliche SammlungMedizinhistorische Sammlung, Greifswald
Geschwistersammlung
Beschreibung

Die geburtshilflichen Instrumente der Greifswalder Sammlung lassen sich hauptsächlich auf den Zeitraum von Anfang des 19. Jahrhunderts bis zu Beginn des 20. Jahrhunderts datieren. Die Greifswalder Sammlung folgt somit chronologisch jenem Bestand, den die Sammlung in Göttingen (heute Sammlung zur Geschichte der Medizin) dokumentiert. Thematisch und räumlich gliedert sich die Sammlung in die Bereiche Geburtshilfe, Fetus und Neugeborenes, konservative und operative Gynäkologie, Klystiere, Schwangerschaftsverhütungsmethoden und geburtshilflich-gynäkologische Lehre.

Aktive Sammlung
Ja
Sammlungskonzept
Keine Angabe
Benutzungsordnung
Keine Angabe
Bestände
Fachgebiet
FachgebietMedizin
FachgebietGeburtshilfe
FachgebietHumanmedizin
FachgebietGynäkologie
FachgebietGeburtshilfe
Objektgattung
GattungsbeschreibungFotografie
GattungsbeschreibungGerät
GattungsbeschreibungSchriftgut
Bestände
ObjektgattungAnzahlDokumentiertDigitalisiertOnline
Informationsressourcen
Digitale Sammlung
Digitale SammlungWissenschaftliche Sammlungen der Universität Greifswald
Bestände der Sammlung bei Wissenschaftliche Sammlungen der Universität Greifswald
Homepage
Weitere Webressource
Kontakt & Infrastruktur
Adresse
Universität Greifswald
Klinik und Poliklinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe
Wollweberstr.1
17489 Greifswald
E-Mail-Adresse
Telefonnummer
Ansprechpartner_in
SammlungsbetreuungGünter Köhler (Sammlungsleiter)
Öffnungszeiten

Nach Vereinbarung

Aktivitäten
Verwendung in der akademischen Lehre