KennzahlenEntdeckenSammlung registrieren

Bezeichnung
Archäologische Sammlung
Wissenschaftliche Sammlung

Sammlung
Betreuende Einrichtung
Assoziierte Einrichtung
Sammlungsart
Sonderform
Funktion
Wissenschaftliche FunktionLehrsammlung
Teilsammlung
Ist Teilsammlung von
Geschwistersammlung
Beschreibung

Die Archäologische Sammlung der Universität Freiburg besteht aus einer Originalsammlung mit etwa 3000 Objekten antiker Kleinkunst, antiken Marmorporträts sowie einem Bestand von 47 römischen Architektur-fragmenten aus dem Heiligtum des Jupiter-Heliopolitanus in Baalbek/ Heliopolis (Libanon). Hinzu kommen ca. 800 Abgüsse griechischer und römischer Skulpturen.
Die Sammlung dient in erster Linie als Lehr- und Studiensammlung im Rahmen des Studiums archäologischer Wissenschaften, desweiteren auch als öffentliches Museum und Ort kultureller Veranstaltungen. Regelmäßige Wechselausstellungen werden genauso durchgeführt wie Führungen, Konzerte, Theater- und Tanzveranstaltungen sowie Lesungen.

Aktive Sammlung
Ja
Sammlungskonzept
Benutzungsordnung
Bestände
Lebewesen
Objektgattung
ObjektgattungArchitekturelement
ObjektgattungMünze/Medaille
ObjektgattungPlastik/Skulptur
Bestand
ObjektgattungObjekte insgesamtDokumentiertDigitalisiertOnline verfügbar
Architekturelement474700
Gefäßca. 3.000ca. 3.00000
Malerei03000
Münze/Medaille0000
Plastik/Skulpturca. 800ca. 80000
Informationsressourcen
Digitale Sammlung
Kontakt & Infrastruktur
Adresse
Archäologische Sammlung der Universität
Herderbau
Tennenbacher Str. 4 (Zugang über Habsburgerstr. 114/116)
79106 Freiburg im Breisgau
E-Mail-Adresse
Telefonnummer
Ansprechpartner_in
SammlungsbetreuungProf. Ralf von den Hoff (Direktor)
SammlungsbetreuungProf. Jens-Arne Dickmann
Öffnungszeiten

Di - Do 14-18 Uhr
So 11-17 Uhr sowie nach Vereinbarung
Führungen auf Anfrage

Aktivitäten
Verwendung in der akademischen Lehre
im Rahmen der disziplinären Lehre
im Rahmen interdisziplinärer Lehrveranstaltungen