KennzahlenEntdeckenSammlung registrieren

Bezeichnung
Forstzoologische Sammlung
Wissenschaftliche Sammlung

Sammlung
Ort
Betreuende Einrichtung
Assoziierte Organisation
Sammlungsart
Sonderform
Funktion
Wissenschaftliche FunktionLehrsammlung
Teilsammlung
Ist Teilsammlung von
Geschwistersammlung
Beschreibung

Das Institut verfügt über historisch gewachsene Sammlungsbestände für die speziellen Belange der Forstzoologie, die bis heute aktiv in der Lehre eingesetzt und zu Forschungszwecken genutzt werden.

Die systematische Insektensammlung stammt teilweise aus dem 19. Jahrhundert und bietet einen Überblick zur einheimischen Fauna mit ca. 50.000 Einzelobjekten. Eine Insektensammlung, angelegt durch William Gustav Baer bis 1930 zeigt speziell für die Lehre angefertigte Schaukästen. Die Sammlung Hermann Wiesner, eine Käfersammlung, gibt einen Überblick über die sächsischen Arten, v. a. im Gebiet des Elbtals von Dresden bis Riesa in der Zeit von 1875 bis 1935.

Hinzu kommen eine Säugetiersammlung (882 Objekte – u. a. Stopfpräparate, Bälge, Skelettteile), sowie eine Vogelsammlung (570 Objekte – u. a. Stopfpräparate, Bälge und Eier), deren älteste Stücke aus den Jahren 1877 bzw. 1847 datieren. Außerdem umfasst eine systematische Sammlung 697 Objekte, darunter v.a. Alkoholpräparate von Säugetieren, Fischen, Amphibien, Reptilien und wirbellosen Arten, aber auch Schädel und Skelettteile.

Aktive Sammlung
Ja
Sammlungskonzept
Nein
Benutzungsordnung
Nein
Bestände
Fachgebiet
FachgebietBiologie
FachgebietForstzoologie
FachgebietZoologie
FachgebietForstzoologie
Objektgattung
GattungsbeschreibungNasspräparat (Tier)
GattungsbeschreibungTrockenpräparat (Tier)
Bestände
ObjektgattungAnzahlDokumentiertDigitalisiertOnline
Fossil50000
Mikroskopisches Präparat70000
Organischer Überrest50000
Präparat2834268123610
Gesamt3004268123610
Informationsressourcen
Digitale Sammlung
Weitere Webressource
Kontakt & Infrastruktur
Adresse
TU Dresden
Institut für Forstbotanik und Forstzoologie
Pienner Straße 7
01737 Tharandt
E-Mail-Adresse
Telefonnummer
Ansprechpartner_in
SammlungsbetreuungDipl.-Forsting. Cornelia Scheibner (technische Assistentin)
SammlungsbetreuungDr. Dipl.-Biol. Jana Zschille (Sammlungsbeauftragte)
Öffnungszeiten

Die Sammlung ist nicht öffentlich zugänglich, in unregelmäßigen Abständen werden jedoch Führungen angeboten.

Aktivitäten
Verwendung in der Akademischen Lehre
im Rahmen interdisziplinärer Lehrveranstaltungen
Aktivität