KennzahlenEntdeckenSammlung registrieren

Bezeichnung
Getriebemodellsammlung
Wissenschaftliche Sammlung

Sammlung
Ort
StadtDresden
Betreuende Einrichtung
Assoziierte Organisation
Sammlungsart
Sonderform
Funktion
Wissenschaftliche FunktionLehrsammlung
Teilsammlung
Ist Teilsammlung von
Geschwistersammlung
Beschreibung

Die Sammlung umfasst über 400 bewegliche Getriebemodelle aus Holz, metallischen Werkstoffen, Glas und Piacryl, hinzukommen zwei elektrisch betriebene Modellschränke mit jeweils 32 Einzelgetrieben und zwei Modellschränke mit jeweils 10 Einzelgetrieben, die öffentlich zugänglich sind. Der Aufbau der Sammlung wurden durch Johann Andreas Schubert (1808-1870) in den 1830er Jahren begonnen und geht damit zurück auf die Gründungsjahre der TU Dresden. Ein Großteil der Sammlung basiert auf die Ende des 19. Jahrhunderts aufgebaute kinematische Sammlung, die über die Jahre durch Modelle aus neuen Materialien ergänzt und noch heute aktiv in der Lehre verwendet wird.

Aktive Sammlung
Ja
Sammlungskonzept
Nein
Benutzungsordnung
Nein
Bestände
Fachgebiet
FachgebietKinematik
Objektgattung
GattungsbeschreibungModell
Bestände
ObjektgattungAnzahlDokumentiertDigitalisiertOnline
Allgemein
Informationsressourcen
Digitale Sammlung
Digitale SammlungDigitale Mechanismen- und Getriebebibliothek
Bestände der Sammlung bei Digitale Mechanismen- und Getriebebibliothek
Digitale SammlungMaterielle Modelle in Forschung und Lehre
Bestände der Sammlung bei Materielle Modelle in Forschung und Lehre
Weitere Webressource
Kontakt & Infrastruktur
Adresse
Technische Universität Dresden
Fakultät Maschinenwesen
Institut für Festkörpermechanik
George-Bähr-Str. 3c
01062 Dresden
E-Mail-Adresse
Telefonnummer
Ansprechpartner_in
SammlungsbetreuungProf. Karl-Heinz Modler (Sammlungsbetreuer)
Öffnungszeiten

Teilweise öffentlich zugänglich

Aktivitäten
Verwendung in der akademischen Lehre
im Rahmen der disziplinären Lehre