KennzahlenEntdeckenSammlung registrieren

Bezeichnung
Meteoritensammlung
Wissenschaftliche Sammlung

Sammlung
Betreuende Einrichtung
Assoziierte Organisation
Sammlungsart
Sonderform
Funktion
Wissenschaftliche FunktionForschungssammlung
Wissenschaftliche FunktionLehrsammlung
Teilsammlung
Geschwistersammlung
Beschreibung

Die Meteoritensammlung der Martin-Luther- Universität in Halle umfasst über 130 Einzelstücke und befindet sich zurzeit gesichert, trocken und beheizt im Institute für Geowissenschaften und Geographie.

Zum ersten Mal wurden Stücke am 08. Dezember 1866 aufgenommen. Zur damaligen Zeit hatte die Sammlung 38 Exponate. 1942 hatte die Sammlung schon einen Bestand von 72 Stücken und in einer letzten Aufstellung vom 15. April 1988 wurden 108 Exponate gelistet. Heute umfasst die Sammlung 120 Stücke.

Heute befindet sich die Sammlung in gutem Zustand und ist vollständig inventarisiert. Das Inventar wird zurzeit in einer Datenbank der Öffentlichkeit zugänglich gemacht.
Die Sammlung ist nicht öffentlich zugänglich, wird jedoch in der Lehre genutzt, außerdem werden Objekte regelmäßig an Ausstellung verliehen.

Aktive Sammlung
Ja
Sammlungskonzept
Benutzungsordnung
Bestände
Fachgebiet
FachgebietGeologie
Objektgattung
GattungsbeschreibungMeteorit
Bestand
ObjektgattungObjekte insgesamtDokumentiertDigitalisiertOnline verfügbar
Informationsressourcen
Digitale Sammlung
Homepage
Kontakt & Infrastruktur
Adresse
Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
Naturwissenschaftliche Fakultät III
Institut für Geowissenschaften
Von Seckendorff-Platz 3
06120 Halle (Saale)
E-Mail-Adresse
Telefonnummer
Ansprechpartner_in
SammlungsbetreuungDr. Thomas Johannes Degen (Leiter)
Öffnungszeiten
Aktivitäten
Verwendung in der akademischen Lehre
Aktivität