KennzahlenEntdeckenSammlung registrieren

Bezeichnung
Sammlungen der Niedersächsischen Staats- und Universitätsbibliothek Göttingen
Wissenschaftliche Sammlung

Sammlung
Ort
Assoziierte Organisation
Sammlungsart
Sonderform
EinrichtungsartBibliothek
Funktion
Ist Teilsammlung von
Geschwistersammlung
Beschreibung

Nach ihrer Gründung im Jahr 1734 entwickelte sich die Göttinger Universitätsbibliothek rasch zu einer überregional bedeutenden Forschungsbibliothek der Aufklärung. Mit gezielter Förderung, internationalen Beziehungen und viel Sachverstand gelang von Beginn an der Aufbau eines vorbildlichen Arbeitsinstruments für die Wissenschaft.
Die SUB Göttingen heute ist nicht nur die Zentralbibliothek der Universität Göttingen und Bibliothek der Akademie der Wissenschaften zu Göttingen, sondern fungiert auch als Staatsbibliothek des Landes Niedersachsen. 16 Sondersammelgebiete, die an schon vorhandene Bestandsschwerpunkte anschließen, werden mit Unterstützung der DFG gepflegt.
Mit 4,3 Millionen Bänden, 1,5 Millionen Mikroformen, 313.000 Karten und Plänen, 12.000 Print-Zeitschriften, 14.000 Handschriften, mehr als 3.100 Inkunabeln, über 390 Nachlässen von Wissenschaftlern und umfangreichen digitalen Beständen zählt sie zu den größten deutschen Bibliotheken. Deutschland- und weltweit arbeitet sie mit zahlreichen Partnern in verschiedenen Kooperationsprojekten zusammen.

Aktive Sammlung
Ja
Sammlungskonzept
Keine Angabe
Benutzungsordnung
Keine Angabe
Bestände
Fachgebiet
Objektgattung
GattungsbeschreibungGedrucktes Schriftgut
GattungsbeschreibungManuskript
GattungsbeschreibungSchriftgut
Bestände
ObjektgattungAnzahlDokumentiertDigitalisiertOnline
Informationsressourcen
Digitale Sammlung
Digitale SammlungThe Library of Congress – Meeting of Frontiers
Bestände der Sammlung bei The Library of Congress – Meeting of Frontiers
Sammlungsportal
Weitere Webressource
Kontakt & Infrastruktur
Adresse
Niedersächsische Staats- und Universitätsbibliothek Göttingen
Zentralbibliothek
Platz der Göttinger Sieben 1
37073 Göttingen
Telefonnummer
+49 (0) 551 39 5231
Ansprechpartner_in
Öffnungszeiten
Aktivitäten
Verwendung in der akademischen Lehre
Aktivität