KennzahlenEntdeckenSammlung registrieren

Bezeichnung
Sammlung Mathematischer Modelle und Instrumente
Wissenschaftliche Sammlung

Sammlung
Ort
Betreuende Einrichtung
Assoziierte Organisation
Sammlungsart
Sonderform
Funktion
Wissenschaftliche FunktionLehrsammlung
Teilsammlung
Ist Teilsammlung von
Geschwistersammlung
Beschreibung

Die Göttinger Universität verfügt nicht nur über eine bedeutende Sammlung historischer mathematischer Modelle in Deutschland, sondern auch über die umfangreichste. Zusätzlich gibt es einige Lehrtafeln, Geräte und Instrumente sowie eine Sammlung von Diapositiven. Unter diesen Objekten befinden sich u.a. einige wenige Überbleibsel der längst verschrotteten Göttinger Rechenanlagen, von denen die sogenannte kleine G1 ab 1952 als erste elektronische Anlage in Deutschland im Einsatz war. Die Sammlung verfügt circa über 550 Objekte.

Website des Instituts

Aktive Sammlung
Ja
Sammlungskonzept
Keine Angabe
Benutzungsordnung
Keine Angabe
Bestände
Fachgebiet
FachgebietGeodäsie
FachgebietMathematik
Objektgattung
GattungsbeschreibungFotografie
GattungsbeschreibungGerät
GattungsbeschreibungModell
Bestände
ObjektgattungAnzahlDokumentiertDigitalisiertOnline
Informationsressourcen
Digitale Sammlung
Digitale SammlungMaterielle Modelle in Forschung und Lehre
Bestände der Sammlung bei Materielle Modelle in Forschung und Lehre
Digitale SammlungWissenschaftliche Sammlungen der Georg-August-Universität Göttingen
Bestände der Sammlung bei Wissenschaftliche Sammlungen der Georg-August-Universität Göttingen
Weitere Webressource
Kontakt & Infrastruktur
Adresse
Georg-August-Universität Göttingen
Mathematisches Institut
Bunsenstraße 3-5
37073 Göttingen
E-Mail-Adresse
Telefonnummer
Ansprechpartner_in
SammlungsbetreuungProf. Dr. Laurent Bartholdi (Kurator)
SammlungsbetreuungProf. Dr. Stefan Halverscheid (Professor für Didaktik der Mathematik)
SammlungsbetreuungProf. Dr. Ina Kersten
Öffnungszeiten

Mo-Fr 8 - 20 Uhr

Aktivitäten
Verwendung in der Akademischen Lehre