KennzahlenEntdeckenSammlung registrieren

Bezeichnung
Sammlung Geometrie der Hochschule für Künste Bremen
Wissenschaftliche Sammlung

Sammlung
Ort
StadtBremen
Betreuende Einrichtung
Kunst- oder MusikhochschuleHochschule für Künste Bremen
Assoziierte Einrichtung
Sammlungsart
Sonderform
Funktion
Wissenschaftliche FunktionLehrsammlung
Teilsammlung
Ist Teilsammlung von
Geschwistersammlung
Beschreibung

Der Fachbereich Kunst und Design der Hochschule für Künste Bremen bietet den Studiengang Integriertes Design mit Schwerpunkt Darstellende Geometrie.

Die Geometrie gehört zu den elementaren Lehrgebieten der klassischen Künstlerausbildung, meist Darstellende Geometrie, später Konstruktive Geometrie genannt. Seit über 5000 Jahren begleiten die Kenntnisse und Erkenntnisse der Geometrie nahezu alle Bereiche der Gestaltung. So bilden geometrische Fähigkeiten eine Voraussetzung, Vorhandenes zu analysieren und zu verstehen sowie Neues zu entwickeln. Schulung und Training der räumlichen Vorstellungskraft und des konstruktiven Zeichnens, als rationale Basis einer Navigation durch die Erzeugnisse aus Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft.

Für die Lehre besitzt der Fachbereich eine Sammlung mathematischer und architektonischer Modelle. Die Sammlung hat derzeit 57 Objekte unterschiedlicher Herkunft.

Webseite des Fachbereichs

Aktive Sammlung
Ja
Sammlungskonzept
ja
Benutzungsordnung
Bestände
Fachgebiet
FachgebietGeometrie
FachgebietMathematik
Lebewesen
Objektgattung
ObjektgattungModell
Bestand
ObjektgattungObjekte insgesamtDokumentiertDigitalisiertOnline verfügbar
Allgemein0000
Informationsressourcen
Digitale Sammlung
Weitere Webressource
Kontakt & Infrastruktur
Adresse
Hochschule für Künste
Fachbereich Kunst und Design
Am Speicher XI 8
28217 Bremen
E-Mail-Adresse
Telefonnummer
Ansprechpartner_in
SammlungsbetreuungProf. Oliver Niewiadomski (Initiator und Kurator)
Öffnungszeiten

Die Sammlung ist nicht öffentlich zugänglich.

Aktivitäten
Verwendung in der akademischen Lehre
im Rahmen der disziplinären Lehre
im Rahmen interdisziplinärer Lehrveranstaltungen
Aktivität