KennzahlenEntdeckenSammlung registrieren

Bezeichnung
IODP/ODP – Kernlager / Bremen Core Repository (BCR)
Wissenschaftliche Sammlung

Sammlung
Ort
StadtBremen
Betreuende Einrichtung
Assoziierte Organisation
Sammlungsart
Sonderform
Funktion
Wissenschaftliche FunktionForschungssammlung
Teilsammlung
Ist Teilsammlung von
Geschwistersammlung
Beschreibung

Bei dieser Sammlung handelt es sich um eines der drei internationalen Bohrkernlager des Integrated Ocean Drilling Programs. Sie enthält ca. 154 km Bohrkerne in 220.000 Einzelstücken,
die in einer 1.100 m² großen Kühlhalle fachgerecht bei +4 °C gelagert werden. Dazu gehören auch mehrere angeschlossene Labore zur Besichtigung und Beprobung der Bohrkerne.

Am Ende einer wissenschaftlichen Bohrexpedition des Integrierten Ozeanbohrprogramms (IODP) werden die Bohrkerne in zwei Hälften - 'work' (Arbeits)-Hälfte und Archiv Hälfte - zerteilt und in gekühlten Containern an die drei internationalen IODP-Lager (Repositories) versandt. Dort wird das Material gelagert und Wissenschaftlern aus aller Welt für weitere Untersuchungen zur Verfügung gestellt. Die Lagerung der Sedimente und Gesteine in 1,5 m langen Abschnitten erfolgt bei der Temperatur am Meeresboden (ca. +4°C), um chemische und physikalische Veränderungen (insbesondere auch Feuchtigkeitsverlust) bzw. Alterungsprozesse auf ein Minimum zu reduzieren. Ein Jahr nach Ende einer Fahrt steht das Material allen interessierten Wissenschaftlern zur Beprobung zur Verfügung. Dabei ist es eine der Hauptaufgaben der Kernlager, die Proben aus den Kernen zu entnehmen und zu verschicken (ca. 50.000 Proben pro Jahr), sofern die Wissenschaftler nicht selbst kommen können. Die Archivhälften dürfen ausschließlich für Beschreibungen und zum Fotografieren benutzt werden.

Das Integrierte Ozeanbohrprogramm (IODP) ist ein internationales Meeresforschungsprogramm, das von Japan, den USA, einem Verbund aus 16 europäischen Staaten sowie Kanada, China, Australien und Neuseeland getragen wird. Auf IODP - Expeditionen wird der Meeresboden durch Bohrungen beprobt. Von unterschiedlichen Plattformen aus erforschen weltweit führende Wissenschaftler Umweltveränderungen, die tiefe Biosphäre unterhalb des Meeresbodens sowie die dynamischen Kreisläufe innerhalb der festen Erde. Sie tragen damit zu einem besseren wissenschaftlichen Verständnis des Systems Erde bei.

Aktive Sammlung
Ja
Sammlungskonzept
Ja
Benutzungsordnung
Ja
Bestände
Fachgebiet
FachgebietBiologie
FachgebietGeologie
FachgebietBodenkunde
FachgebietSedimentologie
FachgebietStratigraphie
FachgebietMeereskunde
Objektgattung
GattungsbeschreibungGestein
GattungsbeschreibungMineral
GattungsbeschreibungSediment
Bestände
ObjektgattungAnzahlDokumentiertDigitalisiertOnline
Sediment155155155155
Informationsressourcen
Digitale Sammlung
Kontakt & Infrastruktur
Adresse
Universität Bremen
MARUM-Gebäude
Leobener Straße
28359 Bremen
E-Mail-Adresse
Telefonnummer
Ansprechpartner_in
SammlungsbetreuungDr. Ursula Röhl (Head of the IODP Group, IODP Curator for BCR and Mission Specific Platform Expeditions)
SammlungsbetreuungDr. Holger Kuhlmann (Repository Superintendent, BCR)
Öffnungszeiten

Nach Absprache werktags zwischen 9 und 18 Uhr

Aktivitäten
Verwendung in der Akademischen Lehre
im Rahmen der disziplinären Lehre
Aktivität