KennzahlenEntdecken

Bezeichnung
Akademisches Münzkabinett
Wissenschaftliche Sammlung

Sammlung
Ort
StadtJena
Betreuende Einrichtung
Assoziierte Organisation
Sammlungsart
Sonderform
Funktion
Wissenschaftliche FunktionForschungssammlung
Wissenschaftliche FunktionLehrsammlung
Aktive Sammlung
Ja
Teilsammlung
Ist Teilsammlung von
Geschwistersammlung
Beschreibung

Neben dem Großherzoglichen orientalischen Münzkabinett beherbergt das Akademische Münzkabinett der Jenaer Universität eine anschauliche Kollektion an Geldstücken. Den bedeutendsten Teil des Akademischen Münzkabinetts bildet eine Dauerleihgabe der Stiftung Weimarer Klassik und Kunstsammlungen, die ehemals 4.346, heute 4.313 antike Münzen zählende Sammlung des preußischen Oberstleutnants Friedrich Wilhelm Schmidt (gest. 1845) aus der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts. Numerisch entspricht die Sammlung der universitätseigenen antiken und mittelalterlichen Münzen heute mit 1.245 Exemplaren im Wesentlichen dem Umfang der Sammlung zu Beginn des 20. Jahrhunderts.

Website der Sammlung

Bestände
Objektgattung
GattungsbeschreibungMünze/Medaille
Informationsressourcen
Weitere Webressource
Kontakt & Infrastruktur
Adresse
Friedrich-Schiller-Universität Jena
Akademisches Münzkabinett
Institut für Altertumswissenschaften
Fürstengraben 1
07743 Jena
E-Mail-Adresse
Telefonnummer
Ansprechpartner_in
SammlungsbetreuungProf. Dr. Eva Winter (Sammlungsleiterin)
Öffnungszeiten
Aktivitäten
Aktivität