KennzahlenEntdeckenSammlung registrieren

Bezeichnung
Siebold-Archiv
Wissenschaftliche Sammlung

Sammlung
Ort
StadtBochum
Betreuende Einrichtung
Assoziierte Organisation
Sammlungsart
Sonderform
Funktion
Teilsammlung
Ist Teilsammlung von
Geschwistersammlung
Beschreibung

In diesem auch als Sieboldiana-Sammlung bezeichneten Archiv wird ein umfangreiches Korpus von Materialien aus dem Japan der Edo- und der Meiji-Zeit aufbewahrt. Diese Dokumente stammen aus den Nachlässen des deutschen Japanforschers Philipp Franz v. Siebold (1796-1866) und seines Sohnes Alexander (1846-1911). In erster Linie handelt es sich um Karten und Zeichnungen, um Briefe, Manuskripte und Tagebücher Siebolds sowie um dessen veröffentlichte Werke und um japanische Wörterbücher aus dem 19. Jahrhundert.

Aktive Sammlung
Keine Angabe
Sammlungskonzept
Keine Angabe
Benutzungsordnung
Keine Angabe
Bestände
Fachgebiet
FachgebietOrientalistik
FachgebietJapanologie
Objektgattung
GattungsbeschreibungGedrucktes Schriftgut
GattungsbeschreibungGrafik
GattungsbeschreibungManuskript
Bestände
ObjektgattungAnzahlDokumentiertDigitalisiertOnline
Informationsressourcen
Digitale Sammlung
Weitere Webressource
Kontakt & Infrastruktur
Adresse
Ruhr-Universität Bochum
Fakultät für Ostasienwissenschaften
Sektion Geschichte Japans (GB 1/40)
Universitätsstr. 150
44780 Bochum
E-Mail-Adresse
Telefonnummer
Ansprechpartner_in
SammlungsbetreuungDr. Hans Martin Krämer
Öffnungszeiten

Führungen nach Vereinbarung

Aktivitäten
Verwendung in der akademischen Lehre
Aktivität