KennzahlenEntdeckenSammlung registrieren

Bezeichnung
Rechtsmedizinische Sammlung am Karl-Sudhoff-Institut
Wissenschaftliche Sammlung

Sammlung
Ort
StadtLeipzig
Betreuende Einrichtung
Assoziierte Einrichtung
Sammlungsart
SammlungsartMedizin
Sonderform
Funktion
Wissenschaftliche FunktionLehrsammlung
Teilsammlung
Ist Teilsammlung von
Geschwistersammlung
Beschreibung

Die Sammlung umfasst zahlreiche Bild- und Textdokumente sowie diverse Lehrmittel und circa 480 Präparate. Zu den herausragenden Einzelobjekten zählen Mumien und historische Präparate von Kindestötungen und Fehlbildungen. Die Sammlung dient bis heute vornehmlich der Darstellung und Rekonstruktion von Gewalteinwirkungen verschiedenster Art sowie der morphologischen Darstellung von Krankheiten, Fehlbildungen und operativen Eingriffen. Die Asservate dienen ausschließlich zu Lehrzwecken, d.h. zur Ausbildung von Medizinstudenten und zu Weiterbildungsveranstaltungen von medizinischem Personal, Juristen, Polizeibeamten und Feuerwehrleuten. Einzelobjekte werden jedoch für externe Ausstellungen befristet ausgeliehen.

Aktive Sammlung
Ja
Sammlungskonzept
Benutzungsordnung
Bestände
Fachgebiet
FachgebietMedizin
FachgebietRechtsmedizin
Lebewesen
LebewesenMensch
Objektgattung
ObjektgattungPräparat
ObjektgattungNasspräparat
Bestand
ObjektgattungObjekte insgesamtDokumentiertDigitalisiertOnline verfügbar
Informationsressourcen
Digitale Sammlung
Weitere Webressource
Kontakt & Infrastruktur
Adresse
Karl-Sudhoff-Institut für Geschichte der Medizin und der Naturwissenschaften
Liebigstr. 27, Haus E
04103 Leipzig
E-Mail-Adresse
Telefonnummer
Ansprechpartner_in
SammlungsbetreuungDr. Karin König
Öffnungszeiten

Die Sammlung ist der Öffentlichkeit nicht zugänglich

Aktivitäten
Verwendung in der akademischen Lehre
im Rahmen der disziplinären Lehre
Aktivität