KennzahlenEntdeckenSammlung registrieren

Bezeichnung
Siegfried Oberndorfer-Lehrsammlung
Wissenschaftliche Sammlung

Sammlung
Ort
Betreuende Einrichtung
Assoziierte Organisation
Sammlungsart
SammlungsartMedizin
Sonderform
Funktion
Wissenschaftliche FunktionLehrsammlung
Teilsammlung
Ist Teilsammlung von
Geschwistersammlung
Beschreibung

Die Sammlung beherbergt heute rund 1.150 Präparate. In etwa die gleiche Anzahl ist aus Platzmangel in Asservatenräumen untergebracht.

Die topographische Lage der Sammlung beschreibt - aus heutiger Sicht unvorstellbar - um die Jahrhundertwende Friedrich Deich: „Eigentlich war ja Geheimrat Max Borst unser Lehrer in pathologischer Anatomie, aber von Zeit zu Zeit pilgerten wir vor die Tore der Stadt, um Siegfried Oberndorfer zu hören.“

Die ältesten Originale stammen aus dem Jahre 1884 bzw. von circa 1.500 v. Chr. (Mumienhand), die mit den Präparations- und Konservierungstechniken wie Mazeration, Feuchtpräparate, Aufhellungspräparate nach Spalteholz, Mumifikation, Trocknung, Korrosion, Injektion, Paraffinierung, Plastination und per Abguss hergestellt sind. Zudem befindet sich in der Sammlung Medizintechnik wie Herzschrittmacher, Pessare, Endoprothesen, Fixateure und Stents.

Sieben alte Wachsmoulagen sowie Holz- und Kartondrucke und Originale aus den historischen Sammlungen der Anatomie der Charité und dem Medizinhistorischen Museum der Charité Berlin, der Anatomie Marburg und aus der berühmten Meckl'schen Sammlung der Anatomie Halle sowie ein Originalbuch von Prof. Siegfried Oberndorfer aus dem Jahre 1922 finden sich ebenfalls in der Sammlung des Instituts.

Aktive Sammlung
Ja
Sammlungskonzept
Ja
Benutzungsordnung
Nein
Bestände
Fachgebiet
FachgebietMedizin
FachgebietHumanmedizin
FachgebietMedizintechnik
FachgebietPathologie
Objektgattung
GattungsbeschreibungGerät
GattungsbeschreibungModell
GattungsbeschreibungMoulage
GattungsbeschreibungPräparat (Mensch)
Bestände
ObjektgattungAnzahlDokumentiertDigitalisiertOnline
Präparat
120012001200
Gesamt1200120012000
Informationsressourcen
Digitale Sammlung
Homepage
Kontakt & Infrastruktur
Adresse
Städtisches Klinikum München GmbH
Institut für Pathologie
Klinikum Schwabing
Kölner Platz 1
80804 München
E-Mail-Adresse
Telefonnummer
Ansprechpartner_in
SammlungsbetreuungAlfred Riepertinger (Sammlungsbetreuer)
SammlungsbetreuungProf. Dr. Andreas Nerlich (Institutsleiter)
Öffnungszeiten

Führungen nach Vereinbarung für medizinisches Fachpersonal oder dem Städtischen Klinikum München angehörigen Personen.
Für die Öffentlichkeit nur zu Sonderveranstaltungen (z.B. Tag des offenen Denkmals, Jubiläen etc.)

Aktivitäten
Verwendung in der akademischen Lehre
im Rahmen interdisziplinärer Lehrveranstaltungen
Aktivität