KennzahlenEntdeckenSammlung registrieren

Bezeichnung
Sammlung am Veterinär-Anatomischen Institut
Wissenschaftliche Sammlung

Sammlung
Ort
StadtLeipzig
Betreuende Einrichtung
Assoziierte Organisation
Sammlungsart
SammlungsartMedizin
Sonderform
Funktion
Wissenschaftliche FunktionForschungssammlung
Wissenschaftliche FunktionLehrsammlung
Teilsammlung
Ist Teilsammlung von
Geschwistersammlung
Beschreibung

Die Veterinär-Anatomische Lehrsammlung umfasst makroskopisch-anatomische sowie embryologische Präparate, die als Lehrmaterial im Rahmen der tierärztlichen Ausbildung Verwendung finden oder im Selbststudium von den Studierenden genutzt werden können.
Neben Skeletten und Knochenpräparaten werden eine Vielzahl von Präparaten von Organen und Organsysteme verschiedener Haussäugetiere, Vögel, Reptilien und Kleinsäuger sowie einzelne Präparate von Zoo- und Wildtieren gezeigt, die als Feuchtpräparat, Gipsabguss, Modell oder Plastinat vorhanden sind.

Die ursprüngliche, nach dem Umzug des Veterinär-Anatomischen Institutes von Dresden nach Leipzig in den Jahren nach 1923 unter Leitung von Hermann Baum errichtete Sammlung, deren Präparate vermutlich auch aus der umfangreichen Sammlung der Königlichen Tierärztlichen Hochschule stammten, wurde im Dezember 1943 nahezu vollständig zerstört.

Die derzeit etwa 550 vorhandenen Sammlungsobjekte entstanden zu einem großen Teil in den 1950er und 1960er Jahren und wurden seitdem durch neue Präparate ergänzt.

Aktive Sammlung
Ja
Sammlungskonzept
Keine Angabe
Benutzungsordnung
Keine Angabe
Bestände
Fachgebiet
FachgebietMedizin
FachgebietAnatomie
Objektgattung
GattungsbeschreibungModell
GattungsbeschreibungPräparat (Tier)
Bestände
ObjektgattungAnzahlDokumentiertDigitalisiertOnline
Informationsressourcen
Digitale Sammlung
Kontakt & Infrastruktur
Adresse
Universität Leipzig
Veterinär-Anatomisches Institut
An den Tierkliniken 43
04103 Leipzig
E-Mail-Adresse
Telefonnummer
Ansprechpartner_in
SammlungsbetreuungMartina Fersterra (Sammlungsbetreuerin)
Öffnungszeiten

Führungen nach Vereinbarung

Aktivitäten
Verwendung in der akademischen Lehre
Aktivität