KennzahlenEntdeckenSammlung registrieren

Bezeichnung
Lehrsammlung der Abteilung für Ur- und Frühgeschichtliche Archäologie
Wissenschaftliche Sammlung

Sammlung
Ort
Betreuende Einrichtung
Assoziierte Organisation
Sammlungsart
Sonderform
Funktion
Wissenschaftliche FunktionLehrsammlung
Teilsammlung
Ist Teilsammlung von
Geschwistersammlung
Beschreibung

Die heutige Lehrsammlung entstand vorwiegend aus dem Erwerb von Einzelstücken und kleineren privaten Sammlungen, die in ihrer Fundüberlieferung teils bis in das 19. Jahrhundert zurückreichen. Neben Kopien ausgewählter Fundstücke der Vor- und Frühgeschichte besteht die Lehrsammlung aus Originalen hauptsächlich europäischer Herkunft, deren Zeitstellung vom Paläolithikum bis in die Neuzeit reicht. Kleinere Schwerpunkte der Sammlung bilden u.a. hessische und französische Steinindustrien des Paläolithikums sowie ein Bestand an neolithischen Beilen, Äxten, Meißeln und Sicheln des norddeutschen Tieflands und Skandinaviens. Die Objekte der Lehrsammlung sind aktiv in den Unterricht eingebunden.

Aktive Sammlung
Ja
Sammlungskonzept
Nein
Benutzungsordnung
Nein
Bestände
Objektgattung
Bestände
ObjektgattungAnzahlDokumentiertDigitalisiertOnline
Allgemein0000
Gefäß06802300
Gerät019152700
Plastik/Skulptur02230
Schmuck02852420
Schädel/Skelett0374570
Waffe015960
Gesamt034358080
Informationsressourcen
Digitale Sammlung
Weitere Webressource
Kontakt & Infrastruktur
Adresse
Westfälische Wilhelms-Universität Münster
Historisches Seminar
Abteilung für Ur- und Frühgeschichtliche Archäologie
Robert-Koch-Str. 29
48149 Münster
E-Mail-Adresse
Telefonnummer
Ansprechpartner_in
SammlungsbetreuungDr. Claudia Tappert (Betreuerin der Sammlung)
SammlungsbetreuungProf. Dr. Ralf Gleser (Institutsleiter und Sammlungsverantwortlicher)
Öffnungszeiten
Aktivitäten
Verwendung in der akademischen Lehre
im Rahmen der disziplinären Lehre
im Rahmen interdisziplinärer Lehrveranstaltungen
Aktivität