KennzahlenEntdecken

Bezeichnung
Abguss-Sammlung antiker Skulptur des Antikenmuseums der Universität Leipzig
Wissenschaftliche Sammlung

Sammlung
Ort
StadtLeipzig
Betreuende Einrichtung
Assoziierte Organisation
Sammlungsart
Sonderform
Funktion
Wissenschaftliche FunktionForschungssammlung
Wissenschaftliche FunktionLehrsammlung
Aktive Sammlung
Ja
Teilsammlung
Ist Teilsammlung von
Geschwistersammlung
Beschreibung

Die Gipsabguss-Sammlung des Antikenmuseums der Universität Leipzig umfasst derzeit über 700 Gipsabgüsse griechischer und römischer Statuen, Statuetten und Reliefarbeiten aus allen bedeutenden Antikenmuseen der Welt. Bis zu ihrer weitgehenden Zerstörung im Zweiten Weltkrieg gehörte sie zu den größten und bedeutendsten Sammlungen dieser Art in Deutschland. Der Bestand zählte damals um die 3000 Inventarstücke.

Der Verlust der Ausstellungsräume durch die politisch motivierte Sprengung des Universitätshauptgebäudes im Jahre 1968 und die anschließende, Jahrzehnte währende Notunterbringung führten zu hohen Verlusten und schweren, teils irreparablen Schäden. Nach dem Bezug eines neuen Depots begann 1999 der kontinuierliche Wiederaufbau der Gipsabguss-Sammlung. Für Lehre und Forschung am Institut für Klassische Archäologie sind die historischen Gipsabgüsse von unschätzbarem Wert und bilden zugleich eine wichtige Ergänzung zur Originalsammlung des Antikenmuseums.

Bestände
Fachgebiet
Objektgattung
GattungsbeschreibungArchitekturelement (Kopie)
GattungsbeschreibungPlastik/Skulptur (Kopie)
Informationsressourcen
Digitale Sammlung
Digitale SammlungARACHNE
   Abguss-Sammlung antiker Skulptur des Antikenmuseums der Universität Leipzig bei ARACHNE
Weitere Webressource
Kontakt & Infrastruktur
Adresse
Institut für Klassische Archäologie und Antikenmuseum der Universität Leipzig
Ritterstraße 14
04109 Leipzig
Telefonnummer
Ansprechpartner
SammlungsbetreuungProf. Dr. Hans-Ulrich Cain(Direktor)
SammlungsbetreuungDr. Hans-Peter Müller(Kustos)
Öffnungszeiten

Zu Forschungszwecken nach Voranmeldung

Aktivitäten