KennzahlenEntdeckenSammlung registrieren

Bezeichnung
Medizinhistorische Sammlung
Wissenschaftliche Sammlung

Sammlung
Ort
StadtBochum
Betreuende Einrichtung
Assoziierte Organisation
Sammlungsart
SammlungsartMedizin
Sonderform
Funktion
Wissenschaftliche FunktionForschungssammlung
Wissenschaftliche FunktionLehrsammlung
Teilsammlung
Ist Teilsammlung von
Geschwistersammlung
Beschreibung

Die Medizinhistorische Sammlung der Universität umfasst mehr als 10.000 Einzelstücke. Sie setzt sich hauptsächlich aus medizinischen Instrumenten und Geräten des 19. und 20. Jahrhunderts zusammen. Ergänzt wird der umfangreiche Bestand durch Werke des Bochumer Bildhauers und Malers Friedrich Gräsel (geb. 1927).
Als Dauerleihgaben des Düsseldorfer Apothekers und Pharmaziehistorikers Dr. Helmut Vester befindet sich ein "Pharmakognostisches Kabinett" in der Obhut der Medizinhistorischen Sammlung. Die Naturalien- und Medaillensammlung Vesters ist mittlerweile abgegeben worden.

Im Malakowturm Julius Philipp - einem Industriedenkmal ersten Ranges (1877 vollendet) - ist die einzigartige Dauerausstellung "Abstieg ins Verborgene - Die Eroberung des menschlichen Körpers durch die medizinische Technik" zu sehen.

Aktive Sammlung
Ja
Sammlungskonzept
Keine Angabe
Benutzungsordnung
Keine Angabe
Bestände
Fachgebiet
FachgebietKunst
FachgebietMedizin
FachgebietHumanmedizin
FachgebietZahnmedizin
FachgebietPharmazie
FachgebietPharmakognosie
Objektgattung
GattungsbeschreibungGerät
GattungsbeschreibungMünze/Medaille
Bestände
ObjektgattungAnzahlDokumentiertDigitalisiertOnline
Informationsressourcen
Digitale Sammlung
Weitere Webressource
Kontakt & Infrastruktur
Adresse
Ruhr-Universität Bochum
Institut für Medizinische Ethik und Geschichte der Medizin
Malakowturm
Markstraße 258a
44799 Bochum
E-Mail-Adresse
Telefonnummer
Ansprechpartner_in
SammlungsbetreuungPD Dr. Stefan Schulz (Kustos)
Öffnungszeiten

Mi 9 - 12 Uhr
Öffentliche Führungen jeden 1. Sonntag im Monat um 14.00 Uhr
Erweiterte Öffnungszeiten bei Sonderausstellungen

Aktivitäten
Verwendung in der Akademischen Lehre
Aktivität