KennzahlenEntdeckenSammlung registrieren

Bezeichnung
Graphische Lehrsammlung
Wissenschaftliche Sammlung

Sammlung
Ort
StadtTrier
Betreuende Einrichtung
UniversitätUniversität Trier
Assoziierte Organisation
Sammlungsart
Sonderform
Funktion
Wissenschaftliche FunktionLehrsammlung
Ist Teilsammlung von
Geschwistersammlung
Beschreibung

Die Graphische Sammlung der Universität wurde 1982 eingerichtet; ihr Bestand reicht chronologisch vom frühen 16. Jahrhundert bis zur Graphik der Gegenwart. Den wertvollsten Teilbestand bilden die japanischen Holzschnitte des 18. und 19. Jahrhunderts, die 1991 durch die Universität aus Privatbesitz erworben werden konnten. In regelmäßig angebotenen Lehrveranstaltungen werden die Studierenden des Faches Kunstgeschichte mit den graphischen Beständen vertraut gemacht. Als besonders fruchtbar hat sich dabei die Vorbereitung von bislang vier Ausstellungen erwiesen, in deren Verlauf die Studierenden wichtige Praxiserfahrungen sammeln konnten. Auch in Zukunft werden solche Ausstellungsprojekte wieder regelmäßiger Bestandteil des Lehrangebots sein.

Website der Sammlung

Aktive Sammlung
Ja
Sammlungskonzept
Benutzungsordnung
Bestände
Fachgebiet
FachgebietKunst
FachgebietKunstgeschichte
Objektgattung
GattungsbeschreibungGrafik
Bestand
ObjektgattungObjekte insgesamtDokumentiertDigitalisiertOnline verfügbar
Informationsressourcen
Digitale Sammlung
Weitere Webressource
Kontakt & Infrastruktur
Adresse
Universität Trier
Fach Kunstgeschichte
54286 Trier
E-Mail-Adresse
Telefonnummer
Ansprechpartner_in
SammlungsbetreuungStephan Brakensiek (Kustos)
Öffnungszeiten
Aktivitäten
Verwendung in der akademischen Lehre
Aktivität