KennzahlenEntdeckenSammlung registrieren

Bezeichnung
Sammlung Astronomisch-Geodätische Instrumente
Wissenschaftliche Sammlung

Sammlung
Ort
StadtDresden
Betreuende Einrichtung
Assoziierte Organisation
Sammlungsart
Sonderform
Funktion
Wissenschaftliche FunktionHistorische Sammlung
Teilsammlung
Ist Teilsammlung von
Geschwistersammlung
Beschreibung

Die Sammlung historischer astronomisch-geodätischer Instrumente umfasst etwa 200 museale Geräte. In erster Linie handelt es sich dabei um Universalinstrumente, Theodolite, Nivelliere, Passageinstrumente und Bussolen. Die ältesten Instrumente der Sammlung stammen aus dem 19. Jahrhundert, der Anfangszeit des Geodätischen Institutes und dienten vor allem der Ausbildung von Vermessungsingenieuren. Die beiden wertvollsten Geräte, das Repsoldsche Universal und das Universalinstrument von Pistor und Martins, kamen durch den Begründer des Geodätischen Institutes, Christian August Nagel, bei der Mitteleuropäischen Gradmessung zum Einsatz.

Nach der Sanierung des Beyer-Baus wird die historische Sammlung wieder im Sternwartenturm des Lohrmann-Observatoriums der Öffentlichkeit präsentiert.

Aktive Sammlung
Ja
Sammlungskonzept
Nein
Benutzungsordnung
Nein
Bestände
Fachgebiet
FachgebietAstronomie
FachgebietGeodäsie
Objektgattung
GattungsbeschreibungGerät
Bestände
ObjektgattungAnzahlDokumentiertDigitalisiertOnline
Informationsressourcen
Digitale Sammlung
Weitere Webressource
Kontakt & Infrastruktur
Adresse
Technische Universität Dresden
Fakultät Umweltwissenschaften
Fachrichtung Geowissenschaften
Institut für Planetare Geodäsie
Lohrmann-Observatorium im Beyer-Bau
George-Bähr-Str. 1
01062 Dresden
E-Mail-Adresse
Telefonnummer
Ansprechpartner_in
SammlungsbetreuungLutz Graefe
Öffnungszeiten

Führungen nach Vereinbarung

Aktivitäten
Verwendung in der akademischen Lehre
im Rahmen der disziplinären Lehre
Aktivität