KennzahlenEntdeckenSammlung registrieren

Bezeichnung
Sammlung Pflanzenbau
Wissenschaftliche Sammlung

Sammlung
Ort
Betreuende Einrichtung
Assoziierte Einrichtung
Sammlungsart
Sonderform
Funktion
Wissenschaftliche FunktionForschungssammlung
Wissenschaftliche FunktionHistorische Sammlung
Teilsammlung
Ist Teilsammlung von
Geschwistersammlung
Beschreibung

Der landwirtschaftliche Pflanzenbau wird sein 1767 an der Universität Göttingen gelehrt. Der Aufstieg zu einer führenden Lehr- und Forschunsgdisziplin begann aber erst mit Gustav Drechsler (1833-1890), der 1873 ein landwirtschaftliches Institut errichtete. Gründungsjahr der Sammlung ist 2010, Anzahl der Objekte ca. 250, es gibt keine öffentliche Ausstellung. Die Sammlung wurde zusammengestellt von Prof. Dr. Wolfgang Böhm. Zu den Objekten zählen u.a.: Aufbewahrungs- und Demonstrationsbehältnisse mit Originalsaatgut über einen Zeitraum von 100 Jahren; 100 großformatige in Handarbeit hergestellte Lehrtafeln vom Ende der 1950er Jahre; 80 Unkrauttafeln von Emil Korsmo (1863-1953) aus den 1930er Jahren; Expeditionsunterlagen zur Deutschen Hindukusch-Expedition im Jahre 1935 unter der Leitung von Arnold Scheibe (1901-1989), späterer Institutsdirektor; Diasammlung aus den 1950er bis 1970er Jahren.

Aktive Sammlung
Nein
Sammlungskonzept
Benutzungsordnung
Bestände
Fachgebiet
Lebewesen
LebewesenPflanze
Objektgattung
ObjektgattungLebender Organismus
ObjektgattungPräparat
ObjektgattungTrockenpräparat
Bestand
ObjektgattungObjekte insgesamtDokumentiertDigitalisiertOnline verfügbar
Informationsressourcen
Digitale Sammlung
Sammlungsportal
Weitere Webressource
Kontakt & Infrastruktur
Adresse
Von-Siebold-Straße 8
37075 Göttingen
Telefonnummer
0551394351
0551394352
Ansprechpartner_in
SammlungsbetreuungProf. Rolf Rauber
Öffnungszeiten

keine öffentliche Ausstellung

Aktivitäten
Verwendung in der akademischen Lehre
Aktivität