KennzahlenEntdeckenSammlung registrieren

Bezeichnung
Sammlung antiker Münzen (Sammlung Höhn)
Wissenschaftliche Sammlung

Sammlung
Ort
Betreuende Einrichtung
Assoziierte Organisation
Sammlungsart
Sonderform
Funktion
Teilsammlung
Ist Teilsammlung von
Geschwistersammlung
Beschreibung

Die Sammlung antiker Münzen der Universität Mannheim ist ein entstammt dem Besitz der Mannheimer Pädagogikprofessorin Elfriede Höhn, die dem Archäologischen Seminar hinterließ. Als sie 1982 emeritiert wurde, wandte sie sich dem Archäologiestudium zu und besuchte zahlreiche archäologische Hauptseminare.
Es handelt sich um 73 römische Münzen, die das Porträt weiblicher Angehöriger des römischen Kaiserhauses tragen. Da das Archäologische Seminar in Mannheim beim Ableben
von Frau Höhn im Jahr 2003 nicht mehr existierte, gelangte die Sammlung ohne fachliche Betreuung oder Nutzung in die Obhut der Universitätskasse. Um diesen unbefriedigenden Zustand zu beenden, fand im Sommersemester 2006 eine didaktische Lehrveranstaltung statt, in der unter der Leitung von Friedrich Burrer und Rosmarie Günther Studierende die seltene Gelegenheit erhielten, die Münzen wieder ans Tageslicht zu heben.

Auf Grund des Interesses der Sammlerin sowie durch die Angebote des Münzhandels bedingt fehlen einige Vertreterinnen der kaiserlichen
domus (z. B. Plotina, die Gattin Traians). Dennoch gibt die Sammlung einen guten Überblick über das Auftreten römischer Kaiserfrauen zu vermitteln und tendenziell auch die Veränderungen in der Repräsentation
zu verdeutlichen.

(Quelle: Vorwort des Ausstellungskatalogs "Vergöttlicht oder verdammt? – römische Kaiserfrauen auf Münzen", Mannheim 2006)

Aktive Sammlung
Ja
Sammlungskonzept
Nein
Benutzungsordnung
Nein
Bestände
Fachgebiet
FachgebietNumismatik
Objektgattung
GattungsbeschreibungMünze/Medaille
Bestände
ObjektgattungAnzahlDokumentiertDigitalisiertOnline
Münze/Medaille1461465353
Informationsressourcen
Digitale Sammlung
Kontakt & Infrastruktur
Adresse
E-Mail-Adresse
Telefonnummer
Ansprechpartner_in
SammlungsbetreuungProf. Dr. Christian Mann
Öffnungszeiten
Aktivitäten
Verwendung in der akademischen Lehre
im Rahmen der disziplinären Lehre
im Rahmen interdisziplinärer Lehrveranstaltungen