KennzahlenEntdeckenSammlung registrieren

Bezeichnung
Buchfalt-Sammlung Heidtmann - BookArt
Wissenschaftliche Sammlung

Sammlung
Ort
Assoziierte Organisation
Sammlungsart
Sonderform
Funktion
Wissenschaftliche FunktionHistorische Sammlung
Teilsammlung
Ist Teilsammlung von
Geschwistersammlung
Beschreibung

Die Buchfalt-Sammlung Heidtmann des Museums der Universität Tübingen besteht aus mehreren Exemplaren aus dem Bereich der Folded Book Art. Bei diesem Spezialgebiet der Buchkunst werden die Bücher selbst ästhetische Objekte, indem ihre Seiten durch Faltungen kunstvoll verändert werden. Meist beziehen sich diese Faltungen auf den Inhalt der Bücher, die dabei selbst zu eigentümlichen Skulpturen werden. Es entstehen hierbei spannende Wechselwirkungen zwischen Funktion und Struktur. Als passionierter Künstler verwandelte der emeritierte Berliner Bibliothekswissenschaftler Prof. i. R. Dr. Frank Heidtmann somit sein Forschungsobjekt auch im engsten Wortsinn in Buchkunst. Das Falten von Gebrauchsbüchern wie Katalogen, Lexika, dicken Kommentaren und Romanen zu Buchobjekten ergibt eine ganz andere Sicht auf das Medium Buch, das sich nun in neuer ästhetischer Form präsentiert.

Aktive Sammlung
Ja
Sammlungskonzept
Benutzungsordnung
Bestände
Fachgebiet
FachgebietDesign
FachgebietKunst
Objektgattung
GattungsbeschreibungGedrucktes Schriftgut
GattungsbeschreibungKunsthandwerk und -gewerbe
GattungsbeschreibungPlastik/Skulptur
GattungsbeschreibungSchriftgut
Bestand
ObjektgattungObjekte insgesamtDokumentiertDigitalisiertOnline verfügbar
3333
Informationsressourcen
Digitale Sammlung
Digitale SammlungObjekte der Sammlungen der Universität Tübingen – eMuseum
Bestände der Sammlung bei Objekte der Sammlungen der Universität Tübingen – eMuseum
Sammlungsportal
Weitere Webressource
Kontakt & Infrastruktur
Adresse
Museum der Universität Tübingen MUT
Schulberg 2 (Pfleghof)
72070 Tübingen
Telefonnummer
07071 2974134
Ansprechpartner_in
SammlungsbetreuungProf. Ernst Seidl
Öffnungszeiten

nach Vereinbarung

Aktivitäten
Verwendung in der akademischen Lehre
Aktivität