KennzahlenEntdeckenSammlung registrieren

Bezeichnung
Pharmakognostische Sammlung
Wissenschaftliche Sammlung

Sammlung
Ort
StadtLeipzig
Betreuende Einrichtung
Assoziierte Organisation
Sammlungsart
Sonderform
Funktion
Wissenschaftliche FunktionLehrsammlung
Teilsammlung
Ist Teilsammlung von
Geschwistersammlung
Beschreibung

Die Pharmakognostische Sammlung wird als Anschauungsmaterial in den Vorlesungen der Pharmazeutischen Biologie am Institut für Pharmazie der Universität Leipzig genutzt. Dabei werden die Drogen in den Schaugläsern präsentiert und falls es der Zustand erlaubt auch herumgereicht.

Wahrend der vorlesungsfreien Zeit sind einige Präparate in Vitrinen im zweiten Obergeschoss im Institutsgebäude ausgestellt. Diese Objekte sind frei zugänglich.

Die heutige Sammlung baut auf die ursprüngliche des Pharmakologischen Institutes auf, die zum Teil 1943 zerstört wurde. Ein Teil der Präparate hat sich jedoch bis heute erhalten. Die ursprüngliche Sammlung war in drei Hauptabteilungen - Mineralien, Pflanzen und Tiere - gegliedert und wurde regelmäßig ergänzt und erweitert.

Aktive Sammlung
Ja
Sammlungskonzept
Keine Angabe
Benutzungsordnung
Keine Angabe
Bestände
Fachgebiet
FachgebietPharmazie
FachgebietPharmakognosie
Objektgattung
Bestände
ObjektgattungAnzahlDokumentiertDigitalisiertOnline
Informationsressourcen
Digitale Sammlung
Homepage
Sammlungsportal
Kontakt & Infrastruktur
Adresse
Universität Leipzig
Fakultät für Biowissenschaften, Pharmazie und Psychologie
Institut für Pharmazie - Pharmazeutische Biologie
Johannisallee 21-23
04103 Leipzig
E-Mail-Adresse
Telefonnummer
Ansprechpartner_in
SammlungsbetreuungDr. Steffen Rodewald
Öffnungszeiten
Aktivitäten
Verwendung in der akademischen Lehre
Aktivität