KennzahlenEntdeckenSammlung registrieren

Bezeichnung
Lehrsammlung für Ur- und Frühgeschichte
Wissenschaftliche Sammlung

Sammlung
Ort
Betreuende Einrichtung
Assoziierte Organisation
Sammlungsart
Sonderform
Funktion
Wissenschaftliche FunktionLehrsammlung
Teilsammlung
Ist Teilsammlung von
Geschwistersammlung
Beschreibung

Die Sammlung war von Anfang an als Lehrsammlung konzipiert und aufgebaut worden. Daher befinden sich in der Sammlung Dubletten wichtiger Funde des Niedersächsischen Landesmuseums sowie Originale verschiedenster Fundorte, aber auch Leihgaben aus anderen Museen. Gegenwärtig (Stand 2001) umfasst die Sammlung circa 9.300 Positionen, die einzelne Objekte, aber auch Fundkomplexe darstellen.

Damit gehört das Göttinger Seminar zu den wenigen deutschen Universitätsinstituten, die eine eigene Lehrsammlung besitzen. Im Gegensatz zu den meisten anderen Lehrsammlungen ist die Göttinger Sammlung aber weniger systematisch aufgebaut und bildet sowohl zeitlich als auch geographisch ein sehr heterogenes Bild. Die Sammlungsstücke stammen aus allen Teilen Europas und sind zudem verschiedenen Epochen zuzuordnen.

Aktive Sammlung
Ja
Sammlungskonzept
Keine Angabe
Benutzungsordnung
Keine Angabe
Bestände
Objektgattung
GattungsbeschreibungGefäß
GattungsbeschreibungGefäß (Kopie)
GattungsbeschreibungKleidung und Accessoire
GattungsbeschreibungOrganischer Überrest (Tier)
GattungsbeschreibungSchmuck
GattungsbeschreibungWaffe
GattungsbeschreibungWerkzeug
Bestände
ObjektgattungAnzahlDokumentiertDigitalisiertOnline
Informationsressourcen
Digitale Sammlung
Digitale SammlungWissenschaftliche Sammlungen der Georg-August-Universität Göttingen
Bestände der Sammlung bei Wissenschaftliche Sammlungen der Georg-August-Universität Göttingen
Homepage
Kontakt & Infrastruktur
Adresse
Georg-August-Universität Göttingen
Seminar für Ur- und Frühgeschichte
Nikolausberger Weg 15
37073 Göttingen
E-Mail-Adresse
Telefonnummer
Ansprechpartner_in
SammlungsbetreuungDr. Jens Schneeweiß (Kustos)
SammlungsbetreuungProf. Dr. Karl-Heinz Willroth (Lehrstuhlinhaber und Direktor des Seminars)
Öffnungszeiten

Mo-Do 8 - 16 Uhr und nach Vereinbarung

Aktivitäten
Verwendung in der akademischen Lehre
Aktivität