KennzahlenEntdecken

Bezeichnung
Die Poesie der Dinge
Ausstellung

Beschreibung
Art der Aktivität
Art der AktivitätAusstellung
Zeitraum
17.5.2015 - 25.10.2015
Person
Beschreibung

Im Gegensatz zu den Schauräumen ist das Depot der verborgene Teil eines Museums oder einer Sammlung. Hier findet die Dingwelt Eingang, hier wird sie geordnet, verzeichnet, erschlossen und verwahrt. Dass Depots darüber hinaus Orte künstlerischer Inspiration sein können, zeigt Isi Kunath mit ihren Einblicken in die Magazinräume des Stadtmuseums und der Sammlungen der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg. Die dort verborgenen Alltagsrelikte und wissenschaftlichen Objekte sind für sie Ausgangspunkt für ein ABC der Dinge, das jenseits von Wert und wissenschaftlicher Bedeutung der Sammlungsstücke dem Reiz der Objekte und der künstlerischen Wahrnehmung verpflichtet ist.

Isi Kunath hat für ihre Arbeiten zahlreiche Auszeichnungen und Stipendien erhalten, 2012 wurde ihr der Kulturpreis der Stadt Erlangen verliehen.

Die Ausstellung ist eine Kooperation der Zentralkustodie der FAU Erlangen-Nürnberg mit dem Stadtmuseum.

Verknüpfte Aktivität
Sammlungen & Objekte
Verwendete Sammlung
Digitale Sammlung
Informationen und Kontakt
Homepage
Weitere Webressource
Adresse
E-Mail-Adresse
Telefonnummer