KennzahlenEntdecken

Bezeichnung
Digitalisierung astronomischer Fotoplatten und ihre Integration in das internationale "Virtual Observatory"
Digitalisierung, Erschließung, Forschungsprojekt

Beschreibung
Art der Aktivität
Art der AktivitätDigitalisierung
Art der AktivitätErschließung
Art der AktivitätForschungsprojekt
Zeitraum
Förderung seit 2012
Organisation
Beschreibung

Deutsche Sternwarten beherbergen Sammlungen von Fotoplatten, die in der Vergangenheit zu Entdeckungen geführt haben, in der Zukunft jedoch ebenfalls von großer Bedeutung für das Langzeitverhalten von astronomischen Objekten sind, beispielsweise bei Sternen, Sternexplosionen und Asteroiden, aber auch zur Auffindung ferner Galaxien. Ohne eine umfassende Digitalisierung dieser Fotoplatten ist eine erfolgreiche Nutzung durch international arbeitende Forschergruppen nicht möglich. Die einsetzenden Alterungsprozesse der Fotoemulsionen erfordern zudem rasches Handeln, um den unschätzbaren Wert der rund 85.000 in diesem Projekt zu digitalisierenden Platten zu erhalten.Im vorliegenden Antrag werden hochaufgelöste Scans mit geeigneten Flachbettscannern mit Durchlichteinheit vorgeschlagen, die mit den entsprechenden Metadaten und Scans von Logbuch- Einträgen verknüpft werden. Ergebnis wird eine Datenbank mit Suchfunktionen sein, deren Schnittstelle entsprechend den Vorgaben des internationalen "Virtual Observatory" gestaltet wird und OAI-PMH-konform ist. Die Einrichtungen bauen hier auf ihren Erfahrungen mit der nachhaltigen Bereitstellung von andersartigen, digitalen Daten aus dem Bereich der Astrophysik auf.

Sammlungen & Objekte
Digitale Sammlung
Informationen und Kontakt
Adresse
E-Mail-Adresse
Telefonnummer