KennzahlenEntdecken

Bezeichnung
Alter Botanischer Garten 'Planten un Blomen' - Schaugewächshäuser
Wissenschaftliche Sammlung

Sammlung
Ort
StadtHamburg
Betreuende Einrichtung
Assoziierte Organisation
Sammlungsart
Sonderform
Funktion
Aktive Sammlung
Ja
Teilsammlung
Ist Teilsammlung von
Geschwistersammlung
Beschreibung

Die öffentlich zugänglichen Tropengewächshäuser befinden sich am alten Standort des Botanischen Gartens in der städtischen Parkanlage 'Planten un Blomen' am Dammtor. Der von Bernhard Hermkes (1903-1995) geplante und heute unter Denkmalschutz stehende Komplex umfasst insgesamt fünf untereinander verbundene Häuser, die aus einer Glaskonstruktion bestehen, die an außen liegenden Hohlkastenprofilen aufgehängt ist; ihre Innenräume sind daher frei von tragenden Elementen.

Das Tropenhaus stellt mit etwa 800 m² Grundfläche und einer maximalen Höhe von 13 m das größte Element dar. Als besondere Schwerpunkte werden die Pflanzen Südamerikas und tropische Nutzpflanzen ausgestellt.

Zu den im Subtropenhaus gesammelten Pflanzen zählen die so genannten Hartlaubgehölze (z.B. Lorbeer, Olive), verschiedene subtropische Nadelgehölze (z.B. Araukarien), Palmen, Eukalyptusarten und Baumfarne. Die geographische Orientierung des Schauhauses gilt vor allem dem Mittelmeergebiet und den Kanarischen Inseln, dem südafrikanischen Kapland sowie den Hartlaubzonen Kaliforniens und Süd-Chiles.
Das Palmfarnhhaus stellt eine Besonderheit des Botanischen Gartens Hamburg dar, da es einer Pflanzengruppe gewidmet ist, deren Blütezeit bereits Jahrmillionen zurückliegt. Botanisch prominent sind hier einige Palmfarnexemplare, die bereits dem Begründer des Hamburger Botanischen Gartens Prof. Johann Georg Christian Lehmann (1792-1860) im Jahre 1834 als Vorlage für die Beschreibung neuer Arten gedient haben.

Im Farnhaus sind Pflanzen aus allen tropischen Regionen der Welt zusammengefasst, während das Sukkulentenhaus den Pflanzen aus den Trockenregionen der Erde, insbesondere den Halbwüsten und Wüsten Amerikas und Afrikas, gewidmet ist.

Website des Gartens; Website der 'Planten un Blomen'

Bestände
Fachgebiet
FachgebietBiologie
FachgebietBotanik
Objektgattung
GattungsbeschreibungLebender Organismus (Pflanze)
Informationsressourcen
Digitale Sammlung
Kontakt & Infrastruktur
Adresse
Universität Hamburg
Dammtor-Bahnhof in der Parkanlage "Planten und Blomen"
Institut für Allgemeine Botanik und Botanischer Garten
Hesten 10
22609 Hamburg
E-Mail-Adresse
Telefonnummer
Ansprechpartner_in
SammlungsbetreuungDr. Carsten Schirarend (Wissenschaftlicher Leiter)
SammlungsbetreuungDipl.-Biol. Stefan Rust (Kustos)
Öffnungszeiten

März bis Oktober:
Mo-Fr 9 - 16.45 Uhr
Sa, So, feiertags 10 - 17.45 Uhr
November bis Februar:
Mo-Fr 9 - 16.45 Uhr
Sa, So, feiertags 10 - 15.45 Uhr

Aktivitäten
Aktivität